Verstelle dich nicht

Verstelle dich nicht

Ich hoffe, du weisst, dass der Mensch, der du tatsächlich bist, niemals von dem ersetzt werden kann, den die anderen gerne gewollt hätten.

Frau mit Maske; Bild zu: Verstelle dich nichtManchmal werden Ansprüche an dich gestellt, die du nicht erfüllen kannst oder willst. Löse dich von fremden Erwartungen. Man kann eben nicht immer „everybody’s darling“ sein.

Du musst es nicht allen recht machen, du darfst auch mal anecken oder eine Bitte ausschlagen. Du bist trotzdem gut, so wie du bist.

 

Quelle: Dodinsky – Im Garten der Gedanken –  ISBN: 426-0-308-34087-1, Pattloch Verlag GmbH&Co. KG München

Das Puzzle des Lebens

Das Puzzle des Lebens

Herz aus Puzzlestücken; Bild zu: Das Puzzle des Lebens„Du hältst alle Puzzleteile in deinen Händen! Du musst niemanden suchen, der es für dich vervollständigt. Damit verstärkst du nur deine Befürchtung, du könntest unzureichend sein. Was dein Puzzle des Lebens zusammenhält, ist die Freude, du selbst zu sein.“

Setze dein Leben aus all dem zusammen, was dir wichtig ist und dir guttut. Picke dir die schönsten und buntesten Stücke heraus. So entsteht am Ende ein wundervolles Gesamtbild.

 

Quelle: Dodinsky – Im Garten der Gedanken –  ISBN: 426-0-308-34087-1, Pattloch Verlag GmbH&Co. KG München

Wahre Freunde

Wahre Freunde

Schlechten Tagen können wir nicht entgehen. Manchmal schliesst du jede Menge Türen, indem du dein Licht löschst und dich in Klagen ergehst. Auch wenn wir selbst für unser Glück verantwortlich sind, so ist es doch ein wahrer Segen im Leben, einen Freund zu haben, der mehr Türen öffnet, als wir schliessen.

farbige Türen; Bild zu: wahre FreundeEin solider Freundeskreis ist von unschätzbarem Wert. Für die meisten von uns ist der beste Freund oder die beste Freundin der wichtigste Mensch im Leben. Mit ihm/ihr können wir alles teilen, Spass haben, aber auch ernste Gespräche führen. Oft kennt er uns besser als wir selbst.

Gerade in Krisenzeiten ist es schwer, sich von alleine wieder aufzurappeln. Dann ist er zur Stelle und leistet Aufbauhilfe. Er spendet Trost, nimmt uns in den Arm, relativiert das Geschehene aus seiner eigenen Perspektive und zeigt uns neue Wege. Vergrabe dich also nicht, wenn es dir nicht gut geht, sondern lass dich von einem vertrauten Gesicht aufmuntern.

 

Quelle: Dodinsky – Im Garten der Gedanken –  ISBN: 426-0-308-34087-1, Pattloch Verlag GmbH&Co. KG München

Auf Erfolgskurs

Auf Erfolgskurs

Um mit dir im Reinen zu sein, muss die Meinung, die du von dir selbst hast, mehr Gewicht haben als die Mutmassungen, die andere über dich anstellen. Es ist eine bewusste Entscheidung, dich nicht länger von ihren Worten kleinmachen zu lassen.

farbige Tomaten; Bild zu: Auf ErfolgskursDas Gehirn erneuert sich ständig. Es nimmt tagtäglich unzählige Reize und Emotionen auf, verarbeitet sie und bildet neue Strukturen. Stress und negative Gefühle stören die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Doch wir können es bewusst auf Erfolg programmieren.

In stressigen Situationen kann man sich beispielsweise immer wieder die positive Formel „Ich schaffe das!“ vorsagen. Das entschärft die schädliche Wirkung von Stresshormonen, schafft ein positives Selbstbild und verankert dieses fest im Gehirn.

 

Quelle: Dodinsky – Im Garten der Gedanken –  ISBN: 426-0-308-34087-1, Pattloch Verlag GmbH&Co. KG München