Veränderungen

Veränderungen

Wünsche und Träume können gelebt werden, wenn man sich traut!

Mit der Ausbildung zur Naturheilpraktikerin TEN (traditionelle europäische Naturheilkunde) mit eidg. Diplom, geht für mich seit dem Sommer 2015 ein grosser Kindheitstraum in Erfüllung. Dieser Traum war Jahrzehnte verdrängt, da er für mich als Kind völlig unerreichbar war. Meine Schulzeit war ein einziges Desaster und nur von Misserfolg und Versagen geprägt. Ich wäre sehr gerne Ärztin geworden, aber ich war eben zu dumm……..

Erst als ich mich schon für die Ausbildung angemeldet hatte, kam er mir wieder in den Sinn. Das hat eingeschlagen wie ein Blitz und ich wusste, ICH BIN AUF DEM RICHTIGEN WEG!

un-möglich; Bild zu VeränderungenDieses Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein, hilft mir, durch die schrecklichen Ängste, in der Schule wieder zu versagen, hindurch zu gehen. Heute weiss ich, dass ich nicht dumm bin und dass ich es schaffen kann!!
Diese Erfahrung aus der Vergangenheit sitzt immer im Nacken. Jeden Tag muss ich mich damit auseinander setzen und der Angst in die Augen sehen, damit sie mich nicht beherrscht und lähmt.

Ausbildung, Praxis-Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bringen, wird meine grösste Herausforderung sein.

Februar 2017

Meine Ausbildung zur dipl. Naturheilpraktikerin TEN

Meine Ausbildung zur dipl. Naturheilpraktikerin TEN

Im Mai 2019 habe ich das OdA AM (Organisation der Arbeitswelt Alternativmedizin Schweiz) Zertifikat in der Fachrichtung TEN erreicht. Nun bin ich anerkannte und registrierte dipl. Naturheilpraktikerin TEN und muss jetzt mind. 2 Jahre auf diesem Beruf arbeiten bis ich das eidg. Diplom machen kann.

Klienten, Freunde, Familie und Bekannte hatten mich immer wieder gefragt, wie weit ich mit meiner Ausbildung bin und wann ich den endlich abschliesse, und warum denn alles so lange dauert…..
Dies war der Grund, warum ich diese Übersicht Anfang 2017 gemacht und alle paar Monate aktualisiert hatte.

Kenne deine Ziele

Kenne deine Ziele

2017Wo soll es im nächsten Jahr hingehen?
Nimm dir ein paar ruhige Momente, um in dich zu gehen, Bilanz zu ziehen und dich zu fragen: Bin ich glücklich? Wohin will ich? Was möchte ich noch erreichen, was erleben?

Nur wer seine Bedürfnisse kennt, kann auch dafür sorgen, sie zu befriedigen. Jetzt ist eine gute Zeit, um die Weichen für das kommende Jahr zu stellen. Überlege dir einen Fahrplan, definiere Zwischenstationen und „grosse Ziele“.

Nimm nicht zuviel Gepäck mit, dann wird es eine schöne Reise werden! Alles Gute für das Jahr 2017 🙂

 

Quelle: Dodinsky – Im Garten der Gedanken –  ISBN: 426-0-308-34087-1, Pattloch Verlag GmbH&Co. KG München

Der Zauber von Weihnachten

Der Zauber von Weihnachten

Engel mit Herzgeschenk; Bild zu: Zauber von WeihnachtenDas schönste Fest des Jahres ist da! Geniesse es in vollen Zügen. Leg alles beiseite, was dich sonst im Alltag beschäftigt. An den Feiertagen steht deine Welt für eine Weile still.

Die bezaubernden Lichter, der köstliche Duft von Punsch, Plätzchen und Braten, das Beisammensein mit deinen Lieben, schenken und beschenkt werden – das alles ist von unschätzbarem Wert.
Bewahre das besondere Gefühl von Weihnachten stets in deinem Herzen.

 

Quelle: Dodinsky – Im Garten der Gedanken –  ISBN: 426-0-308-34087-1, Pattloch Verlag GmbH&Co. KG München

„Pfad des Mutes“ und die „Niemals-Aufgeben-Strasse“

„Pfad des Mutes“ und die „Niemals-Aufgeben-Strasse“

Es gibt einen Ort namens Glück…..

Winterlandschaft; Bild zu: es gibt einen Ort namens Glück„….der nur eine Armlänge von deinen Ängsten entfernt ist und sich ein paar Schritte jenseits deiner Bedenken befindet.
Auf dem Weg dorthin muss man manchmal den ‚Pfad des Mutes‘ bis zur ‚Niemals-Aufgeben-Strasse‘ gehen, um schliesslich auf das ‚Feld der Träume‘ zu gelangen“.

Wage den ersten Schritt! Du weisst nicht, was dir auf dem Weg alles begegnen wird. Aber wer gar nicht erst loläuft, wird niemals ankommen.

 

Quelle: Dodinsky – Im Garten der Gedanken –  ISBN: 426-0-308-34087-1, Pattloch Verlag GmbH&Co. KG München